Um ausländische Märkte zu erschließen, existiert ein breites Angebot nationaler Unterstützung. Im Bereich „Unterstützung“ sind Links zu Institutionen und Einrichtungen zusammengestellt, die ihnen bei der Erschließung von Auslandsmärken insbesondere im Umweltsektor hilfreich sein können.

Daneben besteht die Möglichkeit der Kofinanzierung von Umweltschutzprojekten durch  „Clean Development Mechanism – CDM“. In dieser Rubrik können sie einen ersten Einblick zu dem Thema bekommen sowie länderspezifische Besonderheiten der Zielländer Ägypten, Algerien, Marokko und den Vereinigten Arabischen Emiraten im Bereich CDM einsehen.