Der Umweltinvestitionsradar konzentriert sich auf Länder der MENA-Region und hilft dabei, Marktchancen für kleine und mittlere Unternehmen der Umwelttechnologie in den Bereichen Energie, Abwasser und Abfall in Entwicklungs- und Schwellenländern aufzuspüren.

Der UIR ist auf Basis eines Forschungsprojektes der Technischen Hochschule Bingen und Hochschulen Darmstadt und Bingen entwickelt worden.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Informationen zu den Themen Umweltrecht, Ökonomie und Akteure/Institutionen.

Zu den wichtigsten rechtlichen Regelungen, die für die Marktchancen relevant sind, finden Sie eine prägnante inhaltliche Zusammenfassung sowie weiterführende Hintergrundinformationen in Form so genannter Datenblätter in deutscher Sprache. Die Datenblätter enthalten auch eine Bewertung der jeweiligen Vorschrift im Hinblick auf deren Marktrelevanz anhand eines dreistufigen Schemas. Darüber hinaus können Sie in den meisten Fällen auch auf die Originaldokumente zugreifen.